Bürgerbefragung zur Entwicklung Fallenbrunnen Nordost
Umfrage Fallenbrunnen Nordost

Die Umfrage zur „Entwicklung Fallenbrunnen Nordost“ ist beendet und nach Bereinigung der Datensätze sind insgesamt 2539 verwertbare, sogenannte valide Antworten eingegangen. Vielen Dank für Ihr Engagement!

Die Ergebnisse stellen kein repräsentatives Meinungsbild dar, weil die Befragung mit einem offenen Format stattgefunden hat. Jeder der Lust und Zeit hatte, konnte teilnehmen. Deshalb sind zum Beispiel jüngere Altersgruppen und Personen, die einen sehr hohen formalen Bildungsgrad besitzen, überproportional stark vertreten, weil sich zum Beispiel die Zeppelin Universität und die DHBW im Fallenbrunnen befinden.

Was passiert mit den Ergebnissen der Befragung?
Neben der Befragung „Entwicklung Fallenbrunnen Nordost“ hat auch ein Hackathon stattgefunden. Die Ergebnisse beider Bürgerbeteiligungsprojekte sollen in die Auslobung und die Aufgabenbeschreibung eines städtebaulichen und freiraumplanerischen Ideenwettbewerbs miteinfließen, wie der Fallenbrunnen künftig entwickelt werden könnte.