Bürgerbefragung zum ehemaligen Zollgebäude
Umfrage Zollgebäude

+++ Hier konnten Sie bis zum 18. Januar 2021 mitmachen. Vielen Dank für Ihre Eingaben. +++

Nachdem die Stadt Friedrichshafen das ehemalige Zollgebäude in der Schanzstraße erworben hat, steht dieser zentrale innerstädtische Bereich für eine weitere städtebauliche Entwicklung zur Verfügung. So ist der Standort eine wichtige Potenzialfläche zur Vernetzung und Attraktivitätssteigerung der Innenstadt und aus diesem Grund auch ein Projektbaustein des ISEK-Leitprojekts „Einkaufsstadt mit Aufenthaltsqualität“. Ende 2019 wurde die Verwaltung durch den Gemeinderat beauftragt, dass die Bürgerschaft in den Planungsprozess einbezogen werden soll. Bedingt durch die Corona-Krise konnte die in diesem Rahmen für das erste Halbjahr 2020 vorgesehene Planungswerkstatt nicht durchgeführt werden. Aus diesem Grund hat die Stadt Friedrichshafen über einen Zeitraum von sechs Wochen bis zum 18. Januar 2021 eine öffentlich zugängliche Befragung zum Thema „städtebauliche Entwicklung des ehemaligen Zollgebäudes“ online durchgeführt. Auch mittels Papierfragebögen konnten interessierte Bürgerinnen und Bürger teilnehmen.

Insgesamt sind 562 verwertbare, sogenannte valide Antworten eingegangen. Vielen Dank für Ihr Engagement!

Die Ergebnisse der Befragung finden Sie hier.

Mit der Befragung wurden die Eindrücke, Ideen, Vorstellungen und planerischen Anliegen der Häflerinnen und Häfler erfasst, um weitere Anhaltspunkte für die künftige Entwicklung des Areals zu erhalten. Informationen zu den weiteren Beratungen im Gemeinderat finden Sie ab März/April hier: www.sitzungsdienst.friedrichshafen.de