Bürgerbefragung zum Klimaanpassungskonzept (Tipps & Maßnahmen)

Mit einem Klimaanpassungskonzept als Baustein eines umfangreichen Integrierten Stadtentwicklungskonzepts (ISEK) will die Stadt Friedrichshafen den Konsequenzen des Klimawandels bestmöglich begegnen. Unter den Schlagworten „Klimastadt“ und „Grüne Infrastruktur“ sollen die Auswirkungen des Klimawandels auf das Wohlbefinden der Bevölkerung gemildert werden. Zum Beispiel helfen eine gezielte Begrünung und Verschattung sowie die Vernetzung von Park- und Erholungsanlagen das Lokalklima zu verbessern.

Die Stadtverwaltung setzt dabei auch auf die Erfahrungen und Einschätzungen der Friedrichshafener Bürgerschaft. So konnten interessierte Bürgerinnen und Bürger an einer Online-Bürgerbefragung und einem öffentlichen Austausch teilnehmen.


Beteiligungszeitraum:

30. Januar bis 28. Februar 2019

Ergebnisse:

  • Die Ergebnisse zur Online-Befragung finden Sie unter dem Punkt "Diskussionen".
  • Weitere Unterlagen finden Sie rechts in der Leiste.

Hinweis:

Für jeweils 50 ausgefüllte Fragebögen wurde ein Bürgerbaum in Friedrichshafen gepflanzt.

Diskussionen
Kennen Sie Maßnahmen und gute Beispiele aus anderen Städten?

Kennen Sie Maßnahmen und gute Beispiele aus anderen Städten?

969 mal betrachtet. 15 Ideen. 1 Kommentar.
Was kann Ihrer Meinung nach jede und jeder selbst tun?

Was kann Ihrer Meinung nach jede und jeder selbst tun?

912 mal betrachtet. 12 Ideen. 1 Kommentar.